Hockenheim, 11.-13.09.2020

2020 hat die IHRO noch kein Rennen austragen können bevor sie in Hockenheim der Saisonabschluss ansteht. die ganzen ‚üblichen Verdächtigen‘ wie Hengelo, Assen, Schleiz, Spa, Chimay und Gedinne sind samt und sonders ein Opfer der Corona Pandemie geworden. Umso mehr freut es uns natürlich, dass Hockenheim nach Lage der Dinge (Stand 08.08.2020) stattfinden wird. Alles anders dieses Jahr – keine Zuschauer und die Supporttruppen auf ein Minimum geschrumpft! Was bleibt ist ein großes Starterfeld und ganz sicher toll vorbereitete Motorräder – wann hatten wir schon mal zu diesem Zeitpunkt in der Saison so viel Zeit? Angekündigt sind 30 bis 40 GP Renner aus den Sechzigern: Paton, König, Norton Manx, Seeley, Matchless, Triumph, AJS, Velocette, Honda, Suzuki und Ducati.

Auch wenn den Meisten Trainingszeit fehlen wird: Rundenzeiten auf hohem Niveau, faire Zweikämpfe auf der Strecke und gleichzeitig ein ausgeprägtes Wir-Gefühl prägen die IHRO. Alle sind sich einig darin, dass jeder (wirklich jeder!) die (zumindest für sich) schnellste Zeit in den Asphalt brennen möchte 😉 Chancengleichheit garantiert das Reglement: Zugelassen sind 350 bzw. 500 cm³ Rennmaschinen, die in der Zeit bis 1972 in Grand Prix gelaufen sind. Grundsätzlich sind diese mit Trommelbremsen und Speichenrädern ausgestattet. Die Einzylinder mit maximal 500 cm³ treten in der IHRO1, die Mehrzylinder in der IHRO2 an. Alle Motorräder bis 350cm³ starten in der IHRO 350.

Hockenheim wir kommen! Wir freuen uns wie selten auf dieses Event!

Info Board

Guust van Gool
Dr Breveestraat 41
3981 CG Bunnik,
Netherlands

mail: info@ihro.nu

IHRO 350 | IHRO1 | IHRO2

By Pitlane02 – Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org.

 

KML-LogoFullscreen-LogoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Hockenheimring

Karte wird geladen - bitte warten...

Hockenheimring 49.329457, 8.566654