Am 9. und 10. Mai 2020 hätte in Hengelo die 53. Road Race HAMOVE stattfinden sollen, bei der im Rahmen der IHRO – NK Classics auch klassische Rennmotorräder bis Baujahr 1972 und bis 350 cm³ bzw. 500 cm³ zugelassen wären.

Auch wenn es nun nicht mehr wichtig ist: Hengelo ist ein typisches Roadrace: keine permanente Rennstrecke, sondern ein Kurs, der aus ganz normalen Straßen und ein paar Schikanen und Kiesbetten besteht. Zuschauer können um den ganzen Kurs herumlaufen – im Fahrerlager ist für Leib und Seele gesorgt (sprich: es gibt genug zu essen und zu schauen bzw. zu reden). Der besondere Charme besteht darin, dass hier die „Alten“ à la IHRO und Camathias Cup, die „nicht ganz Jungen“ 2-Takter mit 125, 250 und 500 cm³, die IRRC SBK und SSP, die Benelux Trophy, die ONK Sidecars und die Belgian Twin Trophy antreten: Altes bis ganz aktuelles Material und in allen Klassen mindestens den Eingeweihten bekannte Fahrer. Als Besonderheit gibt es schon Freitagsabends eine Parade der Fahrer ins Stadtzentrum von Hengelo.

Alle weiteren Infos findet ihr auf der Webseite des Veranstalters Hengelose HAMOVE 1937.

Guust van Gool, Dr Breveestraat 41,
3981 CG Bunnik, Netherlands
info@ihro.nu

IHRO 1 500; IHRO 2 500; IHRO 350 (Ein- und Mehrzylinder).

KML-LogoFullscreen-LogoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Hengelo NL

Karte wird geladen - bitte warten...

Hengelo NL 52.050815, 6.377563