Hockenheim Classic, 06-08.09.2019

Hockenheim, 06.-08.09.2019

2019 hat die IHRO schon ein volles Rennprogramm absolviert, bevor sie in Hockenheim ihren Saisonabschluß ausfährt. Hengelo, Assen, Schleiz, Spa, Chimay und Gedinne waren ein toller Mix aus Roadracing und GP-Rundstrecken, der durch Hockenheim abgerundet wird. Immer dabei: Gute Laune, große Starterfelder und toll vorbereitete Motorräder – wann sieht man schon mal 30 bis 40 GP Renner aus den Sechzigern wie Paton, König, Norton Manx, Seeley, Matchless, Triumph, Honda, Suzuki und Ducati in einem Lauf?

Rundenzeiten auf höchstem Niveau, faire Zweikämpfe auf der Strecke und gleichzeitig eine ausgeprägte Kameradschaft prägen die IHRO. Alle sind sich einig darin, dass jeder die schnellste Zeit in den Asphalt brennen möchte. Chancengleichheit garantiert das Reglement: Zugelassen sind 350 bzw. 500 cm³ Rennmaschinen, die in der Zeit bis 1972 in Grand Prix gelaufen sind. Grundsätzlich sind diese mit Trommelbremsen und Speicherrädern ausgestattet. Seit einigen Jahren treten die Einzylinder in der IHRO1 350 und IHRO1 500 und alle Mehrzylinder in der IHRO2 in getrennten Wertungen an.

Info Board
Guust van Gool
Dr Breveestraat 41
3981 CG Bunnik,
Netherlands

mail: info@ihro.nu

IHRO1 350, IHRO1 500 & IHRO2 500

By Pitlane02 – Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org.

 

KML-LogoFullscreen-LogoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Hockenheimring

Karte wird geladen - bitte warten...

Hockenheimring 49.329457, 8.566654

BCT Gedinne 2019

Gedinne, 23-24-25. August 2019

Gedinne, eine nette kleine Stadt in der Nähe einer großen Weide. Direkt daneben eine herrliche Landstraße, bergauf und bergab, enge Ecken, weite Kurven. Wie durch ein Wunder endet sie wieder an der Weide. Praktisch, wenn man mit dem Motorrad seine Runden drehen möchte – wenn es viele wiederholt und gemeinsam machen nennt man es ein Rennen. Jeder will als erster die karierte Flagge sehen – das macht durstig! Deswegen gibt es ein großes Zelt, darin Tische, Bänke und eine Bar. Draußen wunderbare, dicke, belgische Fritten, abends eine Band, Platz zum Rennen, Schauen, Reden und auf der anderen Seite der Strecke zum Campen!

Und weil die Belgier Classic Racing lieben gründeten sie einen Club – den CRMB (Classic Racing Motorcycles Belgium). Englischer Name und belgischer Enthusiasmus organisiert wieder einmal die Belgian Classic T(T) vom 23. bis 25. August 2019 – Eddy De Keyser !und seinem Team sei es gedankt! Die Ausschreibung ist offen für Motorräder bis 1972, Tageslizenzen gibt es auch. Also keine Ausreden – kommt alle nach Gedinne und lasst euch bezaubern!

See you all in Gedinne!

Eddy de Keyser
Salle de la Butte, Rue de la Butte 15, 7090 Hennuyères, Belgium
Mail an Eddy & Martha

IHRO350, IHRO 1-500; IHRO 2-500.

http://crmb.be/?page_id=78&lang=en
KML-LogoFullscreen-LogoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Gedinne

Karte wird geladen - bitte warten...

Gedinne 49.993629, 4.961250

BCGP Spa 2019

Spa, 05., 06. und 07. Juli 2019

Auch 2019 findet in Spa im Rahmen der Bikers Classics der Belgian Classic Grand Prix statt. Das übergreifende Thema ist „70 Jahre Motorrad GP“ – was liegt da näher als mit der IHRO klassische Rennmaschinen der 60er und frühen 70er Jahre bis 350 cm³ bzw. 500 cm³ an den Start zu bringen. Norton, Paton, Aermacchi, Seeley, Matchless, Suzuki, Honda – you name it: alles was Rang und Namen hat wird dabei sein. Die IHRO fährt Rennen – nicht langweilige Präsentation oder Gleichmässigkeit – und wird wieder um die 60 Rennmaschinen auf die Strecke bringen. Für Sound, Sight und Spannung ist in den zwei Läufen (einer Samstag, einer Sonntag) also reichlich gesorgt!

Aber auch abgesehen davon sind die Bikers Classics eine absolut sehens- und besuchenswerte Veranstaltung: wo trifft man sonst auf diesen lässigen Mix aus Demos, 4h Endurance, der IHRO im Belgian Classic GP und Gespannen. Einfach nur toll! 

Alle weiteren Infos findet ihr auf der Webseite des Veranstalters DG Sport. Wer bei der IHRO starten möchte nennt bei Eddy de Keyser. Falls ihr Probleme beim Nennen haben solltet kann ich euch auch entsprechend unterstützen.

my-DHM.de – zu verkaufen!

Manfred Amelang – für mich immer nur der Professor – hat seine Kolumne eingestellt, die ich immer als sehr engagiert und auch manchmal als sehr pointiert gesehen habe. Sehr schade, da damit ein gut Teil Öffentlichkeit verloren gegangen ist – auch wenn ich vermute, dass das dem einen oder anderen eher entgegenkommt. Statt (manchmal) Gegenwind und (oft) Unterstützung herrscht auf dieser Seite nun weitgehend „Windstille“.

Im Forum des VFV ist Schreiben (und Lesen) in Sachen DHM schon lange gesperrt. Auf der offiziellen Seite der DHM im Netz herrscht immer noch Betriebsamkeit. Leider machen für mich viele der redaktionellen Artikel unterschwellig den Eindruck als schreibe hier kein Enthusiast, sondern jemand der „nur“ seinen Job macht. Dass die Berichte geschrieben sind als ginge es darum „first on the road“ zu sein trägt ein Übriges zu diesem Eindruck bei – denn bei GL-Wertung geht es nun mal um etwas anderes, das man weder gering schätzen noch kritisieren sollte. Auch eine perfekte Gleichmäßigkeit findet meine Hochachtung (solange erkennbar ist, dass es hier um Motorsport geht – das ist es ja zum Glück meistens!).

Und was muss ich in der letzten Ausgabe (07+08/2019) der Motorrad Classic feststellen? Die Seite mit Berichten und Infos von der DHM taucht darin nicht auf. Ist hier vielleicht einfach Sommerpause? Oder ist auch hier Ende? Ich hoffe nicht! Inhaltlich wäre das vielleicht kein gar zu großer Verlust, da die Texte oft identisch mit denen waren, die im Netz und auf der DHM Homepage gepostet wurden. Trotz allem wäre das aber schade für die GL-Szene. Dieser Kanal, um Interesse zu wecken und Kontakte zu akquirieren würde damit auch nicht mehr existieren.

Mir wurde von dritter Seite zugetragen, dass es den Kollegen in der DHM-Orga (namentlich Hr. Ziegler) ein Dorn im Auge ist, dass auf der früheren Webadresse my-dhm.de eine Weiterleitung auf my-IHRO.de geschaltet ist. Nun ja, dem Wunsch bin ich entgegen gekommen und habe die Weiterleitung entfernt.

So steht nun also die my-dhm.de verwaist da und es wäre schade, wenn sie irgendwann in der Zukunft über einen Domain-Reseller bei einem Inhaltsanbieter landet, der nichts mit Motorsport zu tun hat. Konsequenz für mich: ich biete die Domain my-dhm.de zum Verkauf an und würde mich freuen, wenn sie ein echter Fan oder Gönner der DHM übernimmt. Vielleicht wird dann ja wieder eine Weiterleitung auf die offizielle Seite der DHM geschaltet.

Mein Engagement für die IHRO wird weiter gehen. Ich genieße die Atmosphäre und den Wettbewerb dort zu sehr als dass ich mir das verkneifen würde!

 

Schleizer Dreieck

Schleiz 14.-16.06.2019 – die IHRO auf neuen alten Wegen

Back on home ground – wie Graham gesagt hätte. Die Organisatoren von Bikepromotion haben der IHRO erneut einen Lauf in Schleiz angeboten – und da Schleiz immer das „spiritual home of IHRO“ war wird das sicher eine tolle Veranstaltung: ein Mix aus neu und alt – neben der IHRO gehen neben den modernen Motorrädern auch historische Zweiräder an den Start. Zu Erleben sind Werks-MZ und Yamahas aus der DDR-Meisterschaft der 70er und 80er sowie die legendären DDR-Formelfahrzeuge und die Tourenwagen-Szene mit Lada, Zastava, Polski Fiat, Wartburg und Trabant. Moderne Rennen aus Superbikes und Spupersport runden die Sache ab

Auf der anspruchsvollen Berg- und Talbahn in Schleiz wird sicher eine tolle Show geboten – Motorradsport pur auf 2, 3 und 4 Rädern! Die IHRO ist stolz dabei sein zu dürfen!

Info Board
IHRO 1, IHRO 2, IHRO 350

PDF ausdrucken, ausfüllen und an Guust van Gool schicken!

KML-LogoFullscreen-LogoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Schleizer Dreieck

Karte wird geladen - bitte warten...

Schleizer Dreieck 50.561159, 11.826396